ASJ diskutiert das Thema "Urbane Sicherheit"

ASJ für urbane Sicherheit

Die ASJ hat auf ihrer Vorstandssitzung am 11. Oktober 2018 den Antrag "Urbane Sicherheit" für den kommenden Landesparteitag der SPD Berlin beschlossen.

Christian Oestmann, Landesvorsitzender der ASJ Berlin erklärte dazu: "Wir wollen urbane Sicherheit, das bedeutet, dass wir für die persönliche und soziale Sicherheit der Menschen unabhängig vom Einkommen sorgen. Unser Ziel ist eine solidarische Stadtgesellschaft, in der alle sicher und gut leben. Nur die Reichen können sich einen schwachen Staat leisten, daher treten wir für einen starken Staat ein, der unsere Freiheit und Demokratie bewahrt".  

Antrag Urbane Sicherheit (PDF-Dokument, 393.9 KB)

 

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.